Testrecke

MONOCAB OWL wird gefördert durch:

Von der Halle auf die “echten” Gleise

Für erste Tests haben wir uns ein kurzes Testgleis in einer großen Halle in Bösingfeld gebaut. Hier können grundlegende technische Tests und Proben gemacht werden.

Um unsere MONOCAB dann auch in reeler Umgebung testen zu können, nutzen wir den stilgelegten Abschnitt der Extertalbahn, nämlich zwischen Bösingfeld und Nalhof. Der dortige Draisinenverkehr findet dabei uneingeschränkt weiter statt.

Wir möchten Ihnen hier einen Eindruck geben, in welcher Umgebung wir unsere MONOCAB Erproben und Testen. Machen Sie sich mit Hilfe der beeindruckenden 3D-Animation einen Eindruck von der gesamten Testrecke und schauen Sie sich die Bilder von unserer Halle und den Arbeiten an der bahnbetrieblichen Testrecke an.