Menü

AG Fahrwerk

MONOCAB OWL wird gefördert durch:

AG-Leitung

  • Prof. Dr.-Ing. Rainer Rasche

    TH OWL – Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik

Infos über die Arbeitsgruppe Fahrwerk (Antrieb und Energieversorgung)

Die Arbeitsgruppe koordiniert und entwickelt die elektrische Energieversorgung im MONOCAB und ist für den modellbasierten Entwurf von Antrieb und Bremsen zuständig.

Energieversorgung
Die elektrische Energieversorgung besteht aus zwei Hauptbestandteilen (vgl Abbildung):

  1. Fahrzeugseitige Komponenten
    • Batterie der Firma Akasol
    • Ladecontroller der Firma Intech
    • Central_ECU der Firma dSPACE
  2. Ladestation mit Komponenten der Firma Phoenix Contact

 

Dabei wird die Ladestation zum Laden über einen CCS-Stecker und Powerline mit dem Ladecontroller verbunden. Fahrzeugseitig erfolgt die Kommunikation während des Ladevorgangs über einen CAN Bus, der Ladecontroller, Batterie und Central_ECU miteinander verbinden. Auf der Central_ECU wurde ein Simulink Stateflow programm entwickelt, dass den Ladevorgang steuert und überwacht.

Längsdynamikmodell

Ein Modell zur Beschreibung der Längsdynamik des Fahrzeugs dient vor allem zur modellbasierten Reglerauslegung für die Fahrantriebe und damit zur Realisierung der übergreifender Funktionen.

Das Modell beschreibt die wesentlichen Fahrwiderstandskräfte, die am Fahrzeug angreifen. Neben einer rein translatorischen Betrachtung enthält es auch die Rotationsdynamik der Räder und den Rad-Schiene-Kontakt. Diese Modellierungstiefe wird benötigt, um den Kraftschluss bei verschiedenen Umweltbedingungen und Fahrmanövern sicherstellen zu können. Das Verhalten verschiedener Systemkomponenten in Form von Zustandsautomaten in Grundzügen abgebildet, um die Hochfahr- und Abschaltprozeduren, sowie das Notfallverhalten der Steuergeräte des MONOCABs an diesem Modell zu untersuchen. Zusätzlich enthält es Totzeiten der Kommunikation via CAN-Bus, sowie das Verhalten der Sensoren zur Ermittlung der Beschleunigung und Geschwindigkeit des MONOCAB.

Das Team

  • Raphael Hanselle

  • Tobias Höing

    Student

  • Josha Lahl

    Student

Große Präsentation am 03.10.2022