Menü

Aktuelles

MONOCAB OWL wird gefördert durch:

Ein Rückblick auf das Jahr 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Partnerinnen und Partner, geschätze Förderer!

 

2023 steht vor der Tür. Zeit für einen Rückblick auf zwei Jahre MONOCAB und einen Ausblick auf unsere weiteren Pläne.
Unser gemeinsames Projekt MONOCAB OWL – das waren zwei Jahre Forschung und Entwicklung, die uns alle weitergebracht haben: als Team und als Vordenker für eine neue Mobilität auf dem Land. Wir sind buchstäblich auf Spur. Die Richtung stimmt: Wir denken im Kreis in die Zukunft!

Unsere erfolgreichen Präsentationen des Projekts am 1. Mai in der Montagehalle und vor allem am 3. Oktober 2022 „draußen am Gleis“ im Extertal mit zahlreichen begeisterten Besucherinnen und Besuchern haben bewiesen: Wir haben ordentlich Strecke gemacht und sind auf einem guten Weg – symbolisch und auch physisch auf den Testfeldern. Denn wir wagen es vorauszudenken! Und wir wagen uns dabei weiter vor als alle anderen Mobilitätsprojekte: nämlich aufs Land!

Die Öffentlichkeit sieht uns dabei aufmerksam zu und besonders kritisch auf die Finger. Gemeinsam mit Ihnen haben wir gezeigt, was alles möglich ist, wenn eine visionäre Idee in die richtigen Köpfe gelangt. Wir machen NRW mobil: für mehr Lebensqualität und mehr Wirtschaft.

Die geplante Reaktivierung von ländlichen Bahnstrecken macht MONOCAB zu einem Musterbeispiel für die Aufwertung und Neubelebung ländlicher Infrastruktur – und für innovative, machbare und vor allem lebensnahe Nachhaltigkeit.Die Landespolitik und die EU stehen dabei fest hinter uns, ebenso wie Sie als Förderer und Freunde. Dafür einen großen Dank!

Unser Projekt geht weiter: MONOCAB OWL wird kostenneutral verlängert. Es gibt bereits einen Antrag für MONOCAB alpha und Anträge für eine Campusbahn sowie die Projektweiterführung MONOCAB OWL II sind in Vorbereitung.

Vom 26. bis 28. April 2023 werden wir auch auf einem Symposium weiter vorausdenken: „Neu gedacht, neu genutzt, neu vernetzt: Zukünftige Wege zu mehr ländlicher Lebensqualität durch multimodale Mobilität“!

Die Vision für das gute Leben auf dem Lande ist dank Ihnen allen bereits heute greifbar und erfahrbar. Wir erschließen neue Möglichkeitsräume für eine nachhaltige und demokratische Mobilität. Ganz gemäß unserem Motto: MONOCAB – so gut wie das eigene Auto: made in NRW, tested in OWL.

Wir danken Ihnen für Ihren unermüdlichen Beitrag und wünschen Ihnen auch für 2023 viel Erfolg und Kraft für die gute Zukunft auf dem Lande!